DuftMandala - Kelten



DuftMandala - Kelten

 

 

Durch das tiefe Eingebundensein in die Natur war den Kelten alle Schöpfung - Steine, Pflanzen, Tiere, Orte und vor allem Quellen, Wasserfälle und andere „Wasserorte”- heilig. Sie hatten Zugang zu dem Wesenhaften hinter den Dingen. Die keltische Kultur war in ganz Europa gegenwärtig und verband so die europäischen Völker. Ihre Religion und Weltanschauung war frei und das Göttliche allgegenwärtig. Aus der Heiligkeit des Augenblicks schöpften ihre Druiden das für die Gemeinschaft Notwendige. Man sagt, die Kelten hätten damals den Samen für die Neue Zeit gelegt und vielleicht ist diese Saat nun am Aufgehen.

Im Mittelpunkt fügen sich drei Spiralen zu einer Triskele, einem Symbol für die dreifache Göttin, für die drei Aspekte des Weiblichen, für den Zyklus von Geburt, Sein und Vergehen. Eine weitere Triskele wird von drei blauen Gänsen gebildet. Neben den weiblich-schöpferischen Aspekten des Wärmens, Nährens und Behütens ist die Wachsamkeit der Gänse sprichwörtlich. Blau, die Farbe des Wassers, der Gefühle, der Ruhe fügt es zu intuitiver Wachsamkeit.

Ein Ring aus neun Connemaras - halbwilde, in Irland lebende Pferde - runden das Mandala ab. Viele Legenden ranken sich um sie. So leben sie eng mit Naturwesen zusammen und sind mit  der magisch-mystischen Welt in Einheit. Ihre Freiheit und Leichtigkeit erwächst aus dem Ein-gebunden-sein in die Natur. Die Farbe Orange unterstreicht dies. 

Der grüne Hintergrund und die kleinen Zweige symbolisieren den keltischen Lebensbaum. Mit der Erde verwurzelt und mit dem Himmel vernetzt verbindet er beide und steht für Erneuerung, Wiedergeburt und die ewige Kraft des Lebens.

 

 
"DuftMandala" Halbleinen (60%BW/40% Leinen) bedruckt 

Füllung: 30g Rosenblütenblätter kbA

ca. 13x13cm

 

"DuftMandala" Halbleinen (60%BW/40% Leinen) bedruckt 

Füllung: 40g Lavendelblüten kbA

 

 



Art: 

Art.Nr.: DM E3

Lieferzeit:1 Woche

ab 15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten